Wahlen 2014

Die Alternative für Deutschland (AfD) trat im Jahr 2014 bei folgenden Wahlen an (absteigende Reihenfolge. Ggf. fehlen einige kommunale Wahlen):

  • Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen am 14. September 2014: Mit 12,2% in Brandenburg (bisheriges Rekordergebnis auf Ebene irgendeines Bundeslands) und 10,6% in Thüringen gelang der Einzug in beide Landesparlamente.
  • Landtagswahl in Sachsen am 31. August 2014: Mit 9,7% erstmaliger Einzug der AfD in ein Landesparlament.
  • Europawahl am 25. Mai 2014: Mit 7,1% in Deutschland gelang der Einzug ins Europaparlament mit 7 Abgeordneten. Siehe dazu hier bei professorenpartei.de:
  • Ebenfalls am 25. Mai 2014: Kommunalwahlen in Baden-Württemberg, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.
  • Kommunalwahlen in Bayern am 16. März 2014: Die Alternative für Deutschland hatte endlich gewählte Abgeordnete! Insgesamt waren es 11, in den Städten Augsburg, München und Forchheim, der Gemeinde Vaterstetten und dem Landkreis Ebersberg.
Advertisements