Jetzt steht es fest: AfD in allen 16 Bundesländern dabei!

Seit letzten Freitag (26.7.13) steht es fest: Die Landeswahlleiter aller 16 Bundesländer haben die Alternative für Deutschland Deutschland zur Bundestagswahl zugelassen. In Hessen erfolgte zudem auch die Zulassung zur Landtagswahl 2013, welche am gleichen Tag wie die Bundestagswahl stattfindet. Auf geht’s! Insbesondere in NRW sind hoffentlich die drei Vornamen des Spitzenkandidaten ein gutes Omen (Prof. Dr. Georg Alexander Ludwig Dilger, also hinsichtlich der Vornamen identisch zum „Royal Baby“).

In den 16 Bundesländern werde die folgenden Parteien, in dieser Reihenfolge, auf dem Stimmzettel erscheinen:

  • Baden-Württemberg:
    20 Parteien wurden zugelassen
  • Bayern:
    1. Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU)
    2. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    3. Freie Demokratische Partei (FDP)
    4. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    5. DIE LINKE (DIE LINKE)
    6. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
    7. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    8. Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
    9. DIE REPUBLIKANER (REP)
    10. Bündnis 21/RRP (Bündnis 21/RRP)
    11. Bayernpartei (BP)
    12. PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei)
    13. Die Violetten – für spirituelle Politik (DIE VIOLETTEN)
    14. Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)
    15. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    16. Alternative für Deutschland (AfD)
    17. Bürgerbewegung pro Deutschland (pro Deutschland)
    18. Feministische Partei DIE FRAUEN (DIE FRAUEN)
    19. FREIE WÄHLER Bayern (FREIE WÄHLER)
    20. Partei der Vernunft (PARTEI DER VERNUNFT)
  • Berlin:
    1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    2. DIE LINKE (DIE LINKE)
    3. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    4. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    5. Freie Demokratische Partei (FDP)
    6. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
    7. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    8. DIE REPUBLIKANER (REP)
    9. Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)
    10. Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
    11. Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten Internationale (PSG)
    12. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    13. Alternative für Deutschland (AfD)
    14. Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG)
    15. Bürgerbewegung pro Deutschland (pro Deutschland)
    16. FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)
    17. Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
  • Brandenburg:
    1. DIE LINKE (DIE LINKE)
    2. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    3. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    4. Freie Demokratische Partei (FDP)
    5. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    6. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    7. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
    8. DIE REPUBLIKANER (REP)
    9. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD
    10. Alternative für Deutschland (AfD)
    11. Bürgerbewegung pro Deutschland (pro Deutschland)
    12. FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)
  • Bremen:
    1. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    2. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    3. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    4. DIE LINKE (DIE LINKE)
    5. Freie Demokratische Partei (FDP)
    6. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
    7. Bündnis 21/RRP (Bündnis 21/RRP)
    8. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    9. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    10. Alternative für Deutschland (AfD)
    11. Bürgerbewegung pro Deutschland (pro Deutschland)
    12. FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)
    13. Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
    14. PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei)
  • Hamburg:
    1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    2. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    3. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    4. Freie Demokratische Partei (FDP)
    5. DIE LINKE (DIE LINKE)
    6. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
    7. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    8. RENTNER Partei Deutschland (RENTNER)
    9. Ökologisch-Demokratische Partei – Die grüne Alternative (ÖDP)
    10. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    11. Alternative für Deutschland (AfD)
    12. FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)
    13. Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
  • Hessen:
    1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    2. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    3. Freie Demokratische Partei (FDP)
    4. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    5. DIE LINKE (DIE LINKE)
    6. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
    7. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    8. DIE REPUBLIKANER (REP)
    9. Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)
    10. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    11. Alternative für Deutschland (AfD)
    12. Bürgerbewegung pro Deutschland (pro Deutschland)
    13. FREIE WÄHLER Hessen e.V. (FREIE WÄHLER)
    14. Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
    15. Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten Internationale (PSG)
  • Mecklenburg-Vorpommern:
    1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    2. DIE LINKE (DIE LINKE)
    3. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    4. Freie Demokratische Partei (FDP)
    5. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    6. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    7. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
    8. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    9. DIE REPUBLIKANER (REP)
    10. Alternative für Deutschland (AfD)
    11. Bürgerbewegung pro Deutschland (pro Deutschland)
    12. FREIE WÄHLER Mecklenburg-Vorpommern (FREIE WÄHLER)
  • Niedersachsen:
    1. Christlich Demokratische Union Deutschlands in Niedersachsen (CDU)
    2. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    3. Freie Demokratische Partei (FDP)
    4. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    5. DIE LINKE. Niedersachsen (DIE LINKE)
    6. Piratenpartei Niedersachsen (PIRATEN)
    7. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    8. PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei)
    9. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    10. Alternative für Deutschland (AfD)
    11. Bürgerbewegung pro Deutschland (pro Deutschland)
    12. DIE REPUBLIKANER (REP)
    13. FREIE WÄHLER Niedersachsen (FREIE WÄHLER)
    14. Partei Bibeltreuer Christen (PBC)
  • Nordrhein-Westfalen:
    1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    2. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    3. Freie Demokratische Partei (FDP)
    4. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    5. DIE LINKE (DIE LINKE)
    6. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
    7. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    8. DIE REPUBLIKANER (REP)
    9. Bündnis 21/RRP (Bündnis 21/RRP)
    10. Ab jetzt…Demokratie durch Volksabstimmung – Politik für die Menschen – (Volksabstimmung)
    11. Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
    12. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    13. Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)
    14. Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten Internationale (PSG)
    15. Alternative für Deutschland (AfD)
    16. Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG)
    17. Bürgerbewegung pro Deutschland (pro Deutschland)
    18. DIE RECHTE
    19. FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)
    20. Partei der Nichtwähler
    21. Partei der Vernunft (PARTEI DER VERNUNFT)
    22. Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
  • Rheinland-Pfalz:
    1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    2. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    3. Freie Demokratische Partei (FDP)
    4. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    5. DIE LINKE (DIE LINKE)
    6. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
    7. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    8. DIE REPUBLIKANER (REP)
    9. Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
    10. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    11. Alternative für Deutschland (AfD)
    12. Bürgerbewegung pro Deutschland (pro Deutschland)
    13. FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)
    14. Partei der Vernunft (PARTEI DER VERNUNFT)
  • Saarland:
    1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    2. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    3. DIE LINKE (DIE LINKE)
    4. Freie Demokratische Partei (FDP)
    5. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    6. Familien-Partei Deutschlands (FAMILIE)
    7. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
    8. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    9. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    10. Alternative für Deutschland (AfD)
    11. Bürgerbewegung pro Deutschland (pro Deutschland)
    12. FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)
  • Sachsen:
    1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    2. DIE LINKE (DIE LINKE)
    3. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    4. Freie Demokratische Partei (FDP)
    5. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    6. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    7. Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)
    8. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    9. Alternative für Deutschland (AfD)
    10. Bürgerbewegung pro Deutschland (pro Deutschland)
    11. FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)
    12. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
  • Sachsen-Anhalt:
    1. DIE LINKE (DIE LINKE)
    2. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    3. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    4. Freie Demokratische Partei (FDP)
    5. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    6. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
    7. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    8. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    9. Alternative für Deutschland (AfD)
    10. Bürgerbewegung pro Deutschland (pro Deutschland)
    11. FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)
    12. Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
  • Schleswig-Holstein:
    1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    2. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    3. Freie Demokratische Partei (FDP)
    4. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    5. DIE LINKE (DIE LINKE)
    6. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
    7. RENTNER Partei Deutschland (RENTNER)
    8. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    9. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    10. Alternative für Deutschland (AfD)
    11. FREIE WÄHLER Schleswig-Holstein (FREIE WÄHLER)
    12. PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei)
  • Thüringen:
    1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
    2. DIE LINKE (DIE LINKE)
    3. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
    4. Freie Demokratische Partei (FDP)
    5. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
    6. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    7. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
    8. Ökologisch-Demokratische Partei / Familie, Gerechtigkeit, Umwelt (ÖDP / Familie …)
    9. DIE REPUBLIKANER (REP)
    10. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    11. Alternative für Deutschland (AfD)
    12. FREIE WÄHLER in Thüringen (FREIE WÄHLER)

Zur Landtagswahl 2013 in Hessen: treten die folgenden Parteien an:

  1. Christlich Demokratische Union Deutschlands – (CDU)
  2. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
  3. Freie Demokratische Partei (FDP)
  4. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
  5. DIE LINKE (DIE LINKE)
  6. FREIE WÄHLER Hessen e.V. (FREIE WÄHLER)
  7. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
  8. DIE REPUBLIKANER (REP)
  9. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
  10. Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)
  11. Aktive Demokratie direkt (ADd)
  12. Allianz Graue Panther (AGP)
  13. Alternative für Deutschland (AfD)
  14. Autofahrer- und Volksinteressenpartei (AVIP)
  15. Lärmfolter-Umwelt-Politik-ehrlich (LUPe)
  16. Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
  17. Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
  18. Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten Internationale (PSG)
Advertisements

Ein Gedanke zu „Jetzt steht es fest: AfD in allen 16 Bundesländern dabei!

  1. in zukunft wird die arbeit verschwinden und um nicht in massenarmut und im chaos zu versinken werden wir das bedingungslose grundeinkommen benötigen.
    wir bewegen uns hin zu einem markt, der fast ohne menschliche arbeitskraft funktionieren wird. diese entwicklung ist unumkehrbar, langfristig wird die arbeit verschwinden, aber das ende der arbeit kann man durchaus positiv sehen.

    viele politiker führen nur scheindiskussionen und missbrauchen europa als sündenbock, statt sich dem hauptproblem zu stellen: die arbeit verschwindet! das will aber kein politiker seinen wählern erzählen. http://campogeno.wordpress.com/2013/07/26/die-arbeit-wird-verschwinden/

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s